Das Regelwerk für dein Aktiendepot und Trading.

Das Regelwerk für dein Aktiendepot und Trading.

Wenn du an der Börse nachhaltig Geld verdienen willst musst du dich von deinen Emotionen distanzieren. Das ist am einfachsten mit einem Regelwerk in dem du bestimmte Parameter festhältst die zutreffen müssen damit du eine Position eingehst.

Nachfolgend haben wir für dich ein einfach Regelwerk zusammengestellt das du auf dich Personalisieren kannst.

Handle nur wenn du einen Statistischen Vorteil hast.

Behalte dein Chancen – Risiko Verhältnis im Auge. Prinzipiell solltest du keine Trades eingehen die ein geringeres C- R Verhältnis als 1:3 aufweisen. Das heist du musst mindest drei mal so viel verdienen können wie du in diesem Trade verlieren könntest.

Werde nicht gierig und handle dein Konto immer in Prozenten .

Wenn du eine attraktive Chance ausgemacht hast ist es verlockend so viel Kapital wie möglich in diese Position zu stecken, doch das ist ein folgenschwerer Fehler. Bedenke immer du könntest dich irren oder externe Ereignisse wirken sich negativ auf deinen Trade aus und du musst ihn liquidieren. Wenn du nun deine Position massiv übergewichtet hast wirkt sich das nicht nur negativ auf deine Stimmung aus sondern auch auf dein Depot. Du musst unter Umständen die Gewinne der nächsten Monate oder sogar Jahre darauf verwenden deinen Verlust wieder zu verdienen. Das ist wirklich nicht sehr förderlich beim Aufbau eines Vermögens. Deshalb denke in Prozenten und Investiere Maximal drei Prozent in einen Trade so attraktiv er auch seien mag, langfristig wirst du dir dafür danken.

Wenn du dir nicht sicher bist vermeide den Trade.

Wenn die Zahlen Stimmen du aber ein schlechtes oder mulmiges Bauchgefühl hast dann Vermeide den Trade besser. Es wird eine neue Chance kommen bei der du dich wohler fühlst und somit auch entspannter an die Sache heran gehen kannst.

Schreibe dir zu jedem Trade auf weshalb du ihn begangen hast und wie er sich dann tatsächlich entwickelt hat.

Aus jedem Trade ob Gut oder lehrreich kannst du Rückschlüsse auf dein Trading ziehen. Am besten geht das mit einem Trading Tagebuch in das du herein schreibst wieso du diese Position eingegangen bist, welche Erwartungen du daran hast und bei Beendigung des Trades noch ein kurzes Fazit schreibst wie er sich wirklich entwickelt hat. Daraus kannst du sehr schnell sehr genaue Rückschlüsse auf dein eigenes Verhalten ziehen und so Fehler ausmerzen die die schon des öfteren Geld und Nerven gekostet haben.

Höre auf die Zahlen nicht auf die Menschen und deren Meinung.

An der Börse kannst du oft nur den Zahlen glauben deshalb solltest du keine Zeit damit verschwenden den Tipps von Leuten zu vertrauen dessen Beweggründe du nicht kennst. Stecke diese Zeit lieber noch zusätzlich in die Analyse der Zahlen und bilde dir deine eigene Meinung. Du wirst sehen es Zahlt sich aus.

Trade nicht zu große Positionen, der Margin Call kann dein Konto vernichten.

Die Börse kann dich über Nacht reich machen und binnen Sekunden wieder Arm. Das solltest du nie vergessen und um das zu vermeiden darfst du deine Positionen nicht Übergewichten. Ein Margin Call kann dein Depot je nach Größe binnen Minuten auf null setzten womit dein Gesamtes Kapital vernichtet wurde. Achte deshalb auf deine Positionsgröße um dieses Horrorszenario zu vermeiden.

10 mal klein ist einmal groß, lieber oft übersichtliche Positionen wie selten große.

Es ist sinnvoll sein Kapital auf mehrere Positionen zu verteilen, das streut dein Risiko und erhöht die Chance auf überdurchschnittlich gut rentierende Positionen.

Ersticke Aktionismus im Keim.

Viele Leute machen den Fehler zu versuchen gut laufende Positionen durch ihr beinahe willkürlich wirkendes eingreifen zu verbessern. An dieser Stelle möchten wir dir ein Geheimnis verraten. Die Chance auf eine wirklich Bessere Performance geht hierbei gegen null. Durch dein Eingreifen machst du nicht nur deine Analyse zunichte und veränderst dein C – R Verhältnis (häufig zum negativen) es entstehen zu dem auch noch Kosten. Kosten die deine Performance am Jahresende erheblich drücken ganz zu schweigen über den Ärger den du mit dir selber hast wenn dir aufgrund solcher “ Optimierungen“ 10, 20 oder 30% Rendite entgangen sind.

Wir hoffen das dir dieses zugegenermaßen sehr einfach Gehaltene Regelwerk weitergeholfen hat.

Viel Spaß, Geld und Erfolg wünscht dir dein TheSmartMoneyMakers Team. 😀

TheSmartMoneyMaker

%d Bloggern gefällt das: